Tiere sind meine Leidenschaft. Ihnen zu helfen ist meine Berufung.

Mein Leben ist geprägt von der Liebe zur Natur und zu den Tieren. Tiere und Pflanzen stehen im engen natürlichen Zusammenhang. Die Kenntnisse von Pflanzen und Tieren verdanke ich meinen Ausbildungen zur Gärtnerin und Tierheilpraktikerin. Vor allem die umfangreiche Ausbildung zur Tierheilpraktikerin ermöglicht es mir, mich auf naturheilkundlicher Basis um akute oder chronisch erkrankte Tiere zu kümmern. Ich gehe Verhaltensstörungen auf den Grund und therapiere diese mithilfe unterschiedlicher alternativer Behandlungsmethoden. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass Ihr erkranktes Tier mit der entsprechenden Therapieform seine körpereigenen Fähigkeiten zur Selbstheilung mobilisiert.

Ich lege sehr viel Wert auf eine ganzheitliche Behandlung meiner Patienten und versuche die Ursache der Erkrankung zu finden. Die Therapie wird individuell auf ihr Tier angepasst. Als Tierheilpraktikerin sehe ich mich nicht als Konkurrenz zu Ihrem Tierarzt. Zum Wohle des Tieres sollten Tierarzt und Tierheilpraktiker zusammenarbeiten, um gemeinsam die beste und schonendste Therapie für ihr Tier zu finden.

 

 

Ausbildung & Lehrgänge

Ausbildung:

2 Jährige Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der Natura Akademie in Prichsenstadt/Laub (Oktober 2016-Oktober 2018).

Lehrgänge:

  • Urtinkturen in der klassischen Homöopathie einsetzen (4/2017)
  • Einführung in die Arzneipflanzenkunde (4/2017)
  • Homöopathische Hausapotheke für Tiere (5/2017)
  • Fachfortbildung im Rahmen der Tierheilpraktikertage: Einführung in das kinesiologisches Pferdetapen (10/2017)
  • Homöopathie in der Tiermedizin (4/2018)
  • Schulung MKW-Lasersystem (2018)
  • TCM – Akupunktur für Tiere (2019 – 2020)
  • Fachseminar Multimodales Schmerzmanagement bei Hund und Katze (2019)
  • Spagyrik nach Alexander von Bernus – Rhythmik und Heilkunst (2020)
  • WellAnalyse® (2020)
  • Onlinekongress WellAnalyse® (2020)

 

Abschlusszeugnis

Einem Freund senden